12/05/2017

Suzana Muzic mit dem Seminar ‚Gestern Gründerin – Heute Unternehmerin‘

Am 09.11.2017 trafen sich unter Leitung von Suzana Muzic 15 Gründerinnen zum kreativen Austausch über Selbstständigkeit

Unternehmertum hält für jeden Herausforderungen bereit – auch für Unternehmerinnen. In Siegen trafen sich am 09.11.2017 im Rahmen des kreativen und kommunikativen Seminars ‚Gestern Gründerin – Heute Unternehmerin‘ unter der Leitung von Suzana Muzic 15 Gründerinnen zum Netzwerken. Gemäß dem Motto ‚kollegiales Sparring‘ ist vielen Frauen bei diesem Zusammentreffen bewusst geworden: „Hey, ich bin nicht alleine an der Front – auch anderen Frauen geht es wie mir“, sagt Suzana Muzic, die Unternehmen und Unternehmer dabei stärkt, erfolgreich in ihrem Business zu sein.

Wer noch am Anfang seiner Selbstständigkeit steht, sieht sich womöglich damit konfrontiert, das Geschäft richtig in Fahrt zu bringen. Andere können sich vor Anfragen und Aufträgen vielleicht kaum retten. Die nächsten müssen die Erfahrung machen, dass die Unternehmung nicht wie geplant verläuft. In allen drei Situationen heißt es: „Meistern Sie diesen Spagat, zwischen Arbeitstag strukturieren, Ziele setzen, Kontakte pflegen, Rechnungen schreiben, Kunden zufriedenstellen – und aber auch Privates und Familiäres unter einen Hut bringen“, so Muzic.

Das Seminar war eine gute Gelegenheit, mit Gleichgesinnten aus den verschiedensten Branchen in den Austausch zu gehen und wichtige und kreative Erkenntnisse zu bekommen. „Die Frauen haben über persönliche Denk- und Handlungsmuster reflektiert sowie Klarheit über ihre Rolle und Aufgaben als Unternehmerin gewonnen. Außerdem haben wir ihre Kompetenzen geschärft und Handwerkszeug für den unternehmerischen Alltag erlernt. Dabei hat sich gezeigt, dass nicht nur etwas auf die Beine zu stellen, eine große Aufgabe ist. In der Selbstständigkeit geht es vor allem um Durchhalten“, fasst Muzic zusammen.

Veranstaltungsgeber war das Kompetenzzentrum Frau und Beruf im Kreis Siegen-Wittgenstein, das sich den Erfolg von kleinen und mittelständischen Unternehmen und deren Wettbewerbsfähigkeit sowie die Verbesserung der Chancen von Frauen am Arbeitsmarkt auf die Fahne geschrieben hat.

Mehr zum Kompetenzzentrum finden Sie hier: http://www.competentia.nrw.de/kompetenzzentren/kompetenzzentrum_Siegen-Wittgenstein-Olpe/index.php

Back