06/08/2017

Frauen in Führung

„Starke Frauen, kraftvolle Führung – wirksamer Auftritt“

In letzter Zeit bekomme ich immer mehr Anfragen von Frauen, die in ihrer Führungsrolle wachsen wollen. Ich bin überzeugt, dass Frauen die gleichen Chancen haben, eine gute Führungskraft zu werden, wenn sie selbst ihr Potenzial erkennen, benennen und leben.

Frauen haben’s in der Hand.

Nicht Männer behindern Karrierewünsche von Frauen, sondern Frauen selbst. Starke Frauen wissen, was sie können, respektieren ihre typisch weiblichen Eigenheiten und nutzen ihre empathischen Fähigkeiten. Kraftvolle Führung eignen sie sich – genauso wie Männer in Führungspositionen – an.

Frauen an der Spitze.

Was also machen jene Frauen in Führung anders? Die Anforderungen an Männer und Frauen unterscheiden sich nicht. Lediglich wie Frauen damit umgehen! Wie mutig sie sich den Anforderungen stellen. Wie glaubwürdig sie ihre Führungsrolle leben und wie souverän sie die Führungsherausforderungen meistern.

Führung ist Führung.

Oft heißt es „Frauen führen anders“. Egal wie – auch Frauen in Führungspositionen müssen sich mit der Führungsrolle auseinandersetzen, mit den Führungsaufgaben vertraut werden und persönliche Handlungsweisen vor dem Hintergrund der Erwartungen und Anforderungen der Organisation und der Mitarbeiter reflektieren.

Mein Tipp:

  • Trauen Sie sich die Führungsrolle zu: Wer will, der kann lernen!
  • Reflektieren Sie Ihre persönlichen Denk- und Verhaltensmuster: Nutzen Sie Sprache und Körpersprache als Machtinstrument!
  • Stärken Sie Ihre aktuelle Führungsrolle: Bewusstes Agieren wirkt souverän!
  • Werden Sie vertraut mit den Spielregeln im Business: Lernen Sie die richtigen Vokabeln!
  • Erweitern Sie Ihr methodisches Führungsrepertoire: Motivieren, Delegieren und Kontrollieren Sie mit Leichtigkeit!
  • Wenden Sie wirksame Führungstechniken an: Aktiv zuhören, clever Fragen stellen und Feedback geben!

„Wenn man mit Flügeln geboren wird, sollte man alles dazu tun, sie zum Fliegen zu benutzen.“
(Florence Nightingale)

Back